25.11.2022 | selbstbestimmt

Neue Veröffentlichung zum Thema „Substanzkonsum bei Menschen mit geistiger Behinderung“

In der Zeitschrift Prävention und Gesundheitsförderung wurde im November 2022 ein Beitrag zum Thema „Substanzkonsum bei Menschen mit geistiger Behinderung“ veröffentlicht.

Auf Grundlage bisheriger Reviews, Studien und Präventionsprogramme zum Thema Substanzkonsum bei Menschen mit geistiger Behinderung geben die Autorinnen Katharina Rathmann, Stephanie Karg, Miriam Schierenbeck und Lisa Marie Kogel darin einen Überblick über den aktuellen Stand der Forschung und zeigen Herausforderungen für Sucht- und Behindertenhilfe mit ihren Anforderungen und Aufgaben auf. Darüber hinaus stellen die Autorinnen bestehende Screeninginstrumente sowie Präventionsangebote dar.

Hier gelangen Sie zu der frei zugänglichen Publikation.